Sie sind hier: Startseite » Termine

Termine im 134. Vereinsjahr - 2019

Vortrag von Peter Lutz

17. Mai 2019
Der Naturschutzreferent im Schwarzwaldverein e.V. über die außergewöhnliche Flora der Naturschutzgebiete "Rötenbacher Wiesen" und "Ochsenberg-Litzelstetten", 19 Uhr, Grundschule Friedenweiler-Rötenbach, Spiegelsaal.

Wanderung in der Wutachschlucht (WAK Nr. 46)

19. Mai 2019
Von Boll zur Schattenmühle wandern wir mit dem Wutachranger Martin Schwenninger und erfahren, wie einzigartig die Schlucht ist. Wichtig ist eine gute Wanderausrüstung mit Vespeer. Treff um 10 Uhr beim Wanderparkplatz Boll. Dauer bis ca. 16 Uhr. Wegstrecke ca. 12 km, An- / Abstieg 200 hm. Kosten für Mitglieder 25 Euro, Nichtmitglieder 45 Euro. Leitung: Martin Schwenninger, Wutachranger. Anmeldung bis 10. Mai 2019 unter 0761-3805323. Veranstalter ist der Schwarzwaldverein e.V.

Wanderung mit Peter Lutz

25. Mai 2019
Mit dem Naturschutzreferenten im Schwarzwaldverein e.V. durch die Naturschutzgebiete "Rötenbacher Wiesen" und "Ochsenberg-Litzelstetten". Zeit und dauer: 14 bis ca. 18.30 Uhr. Treffpunkt beim Wanderparkplatz in Rötenbach.

Fotowanderung

30. Mai 2019
Durch die Wutach- und Gauchachschlucht, mit dem Landschafts- und Naturfotografen Franz-Josef Andorf. Die Naturfotografie gehört zu den schönsten und vielfältigsten Genres der Fotografie. Gerade die wilde Schlucht bietet unzählige Motive, die das Fotografieren besonders reizvoll macht. Die Exkursion ist auch für ungeübte Fotografen geeignet, lediglich eine mehrstündige Wanderung über Stock und Stein sollte keine Probleme bereiten. Mitzubringen sind eine eigene Kamera, Handykamera, Smartphone. Wichtig sind auch gute Schuhe, Stöcke, Vesper, Einkehr ist geplant. Wegstrecke ca- 8,8 km, 307 hm abwärfts, 307 hm aufwärts, mittelschwer. Wanderführer ist Franz-Josef Andorf, Telefon 07651-9728161, info@andorf.de. Treff um 9 Uhr am Friedrich-Ebert-Platz in Neustadt, 10 Uhr in Bachheim, Wanderparkplatz Dreischluchtenhalle. Wir bilden Pkw-Fahrgemeinschaften. Teilnahme ist kostenlos, jedoch die Anmeldung bis 27. Mai 2019 nötig.

Die Linachtalsperre ist heute unser Ziel

2. Juni 2019
Wir wandern von der Kohlbrücke zur Linachtalsperre, um den Stauseee und zurück. Einkehr am Ende der Wanderung. Wanderstrecke ca. 10 km, Wanderzeit 3 Stunden. Wanderführerin ist Helga Potowski, Telefon 07651-7461. Treff um 10.30 Uhr in Neustadt, Friedrich-Ebert-Platz. Wir bilden Fahrgemeinschaften.

Pfingstmontag

10. Juni 2019
An der Öhlermühle in der Schildwende ist am Mühlentag immer was los. Wir sind immer wieder gerne dort. Der Weg dorthin ist leicht zu finden. Jeder ist willkommen. Weitere Infos siehe Tagespresse.

Die Sonnenwende 2019 auf unserem Hochfirst

21. Juni 2019
...feiern wir aus Tradition auch in diesem Jahr 2019 mit Musik, Gesang und einem großen Feuer beim Luxfelsen. Treff um 18 Uhr zur Wanderung auf den Hochfirst ist beim Neustädter Hof / Bahnübergang in Neustadt. Weitere Infos siehe Tagespresse und von Nikolaus Bliestle, Telefon 07651-5377.

Schmetterlingsexkursion

22. Juni 2019
zusammen mit dem SWV Lenzkirch und mit Dr. Bernhard Kleine, Lenzkirch. Dauer ca. 3 bis 4 Stunden. Festes Schuhwerk, Rucksackvesper. Treffpunkt um 14 Uhr Kappel-Gutachbrücke, Eisenbahnbrücke L 156, an der Infotafel Wutachschlucht. Info: Bei Regen findet die Exkursion nicht statt.

Nicht überall soll Springkraut wuchern

27. Juni 2019
Deshalb wollen wir unseren "Garten Natur" etwas pflegen. Alle, die helfen wollen, treffen sich ausgerüstet mit guten Schuhen, rustikaler Kleidung, Arbeitshandschuhen, guter Kondition und 2 bis 3 Stunden Zeit um 13.30 Uhr am Felsele / St. Raphael in Neustadt. Wir bilden Pkw-Fahrgemeinschaften. Weitere Infos von Nikolaus Bliestle, Telefon 07651-5377. Weitere Naturschutztermine werden wir je nach Witterung bekanntgeben.

150. Hauptversammlung des Schwarzwaldvereins e.V.

29. Juni 2019
In Konstanz am Bodensee Delegiertenversammlung. Heute stehen u.a. wichtige Entscheidungen im Zukunftsprozess "Schwarzwaldverein 2030" an: Die Verabschiedung einer neuen Satzung und ein neues Leitbild. Weitere Infos in der Vereinszeitschrift "Der Schwarzwald" und in der Tagespresse.

150. Hauptversammlung des Schwarzwaldvereins e.V.

30. Juni 2019
In Konstanz am Bodensee, 9.45 lUhr Schiffsausflug zur Insel Mainau mit Führung oder Tageswanderung "Konstanz erleben" ab Konzil über Bismarckturm, St. Katharinen, Uni, Schmugglerbucht, Seestraße, Konzil. Dauer etwa 5 Stunden mit Einkehrmöglichkeit. Weitere Infos in der Vereinszeitschrift "Der Schwarzwald" und in der Tagespresse.

Goldwaschen am Rhein

14. Junli 2019
Wer einmal das schönste aller Metalle finden möchte, der ist von unserem Mitglied und Goldsuchexperten Franz-Josef Andorf herzlich eingeladen. Gerne teilt er mit uns seine Leidenschaft. Mitglieder und Gäste, die gerne einmal selbst das Goldfieber erleben möchten, haben dazu heute bei einem Goldwaschtag die Gelegenheit. Andorf berichtet über Historisches, Geologie und die Herkunft des Rheingoldes. Er stattet uns mit Pfanne, Schaufel und Sieb aus, leitet uns fachkundig an, damit wir das Gold aus den Rheinkieseln waschen können. Die Funde könnt Ihr mit nach Hause nehmen. Nur wetterbedingte Kleidung, Gummistiefel und ein Vesper sind mitzubringen. Der Goldwaschtag ist für Mitglieder kostenlos und dauert bis 17 Uhr. Die Aktion leitet Franz-Josef Andorf, Telefon 07651-9728161, info@andorf.de. Teilnehmerbegrenzung: 30 Personen. Deshalb bitte anmelden bis Donnerstag, 11. Juli 2019. Treff um11 Uhr bei der Tourist-Information in Bad Bellingen, 9.30 Uhr mit Pkw am Friedrich-Ebert-Platz in Neustadt. Wir bilden Fahrgemeinschaften.

Wir haben Geburtstag

18. Junli 2019
Heute vor 134 Jahren wurde unser Schwarzwaldverein in Neustadt gegründet. Also, Freunde, freuen wir uns. "Schmetterlinge lieben die Sonne." Mehr erfahren Sie während einer kleinen Exkursion mit unserer Wanderführerin Uschi Simon, Telefon 07651-2765. Weil Schmetterlinge nur bei Sonnenschein fliegen, findet diese Exkursion nur bei schönem Wetter statt. Treff um 13 Uhr am Friedrich-Ebert-Platz. Wir bilden Fahrgemeinschaften.

Zeitreise ins Mittelalter

20. Juli 2019
Eine Erlebnisfahrt zur historischen Klosterbaustelle "Campus Galli", zusammen mit dem SWF Lenzkirch und Stühlingen. Erste Station ist die Kräutergärtnerei "Konschnalle" in Sauldorf. Dann geht es zum "Campus Galli" bei Messkirch. Dort entsteht Tat für Tag ein Stück Mittelalter. Handwerker schaffen mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts ein Kloster - nach der Grundlage des St. galler Klosterplans. zum Abschluss genießen wir im Café Kapellenblick die schwäbische Küche und die herrliche Aussicht. Wanderstrecke ca. 8 km, Gehzeit 3 Stunden, 50 hm, leicht. Kosten ca. 40 Euro für Busfahrt und Eintrittsgelder. Wanderführerin ist Doris Vogel, Lenzkirch, Telefon 07633-9174, info@schwarzwaldverein-lenzkirch.de. Treffpunkt ist um 8.45 Uhr an der Schule in Lenzkirch, Anmeldetermin 5. Juli 2019.

Der Steinzeitpfad am Ölberg.

4. August 2019
Eine Zeitreise durch 140.000 Jahre Menschheitsgeschichte. Wir erleben auf der Wanderung Zeugnisse frühester Besiedelung im Breisgau und erfahren an zwölf Standorten Wissenswertes über Steinzeithöhlen, Mammutjger, Faustkeile der Neandertaler und die Tier- und Pflanzenwelt am Ölberg. Danach steht eine urige Einkehr an. Wichtig sind gute Wanderschuhe, Stöcke, da der Weg zu den Höhlen (Abris) zum Teil sehr schmal ist. Wanderung ca. 6 km, leicht, flach. Wanderführer ist Hans Homlicher, Freiburg. Infos von Wanderwart Bernd Speer, Telefon 07651-1546. Treff ist um 9.20 Uhr (9.31 Uhr) am Bahnhof in Neustadt (Regiokarte), 10.27 Uhr (Bus 7208) am ZOB Freiburg.

Der Hochfirst, unser Hausberg...

11. August 2019
...ist immer eine Wanderung wert. Unser Aufstieg beginnt bei unserer Hochfirstschanze mit einer Expertenführung, dann zur Heiligen Tanne, den Hierabrunnen zum Hochfirst (1198 m). Eine zünftige Einkehr im Berggasthaus und die Turmbesteigung mit der einmaligen Aussicht ist selbstverständlich. Danach wandern wir auf dem Mittelweg nach Neustadt zurück. Wanderstrecke 18,5 km, Gehzeit 5,5 Stunden, 660 hm aufwärts, 462 hm abwärts, mittelschwer. Wichtig sind gute Wanderausrüstung, Vesper, Getränke. Wanderführer ist unser Wanderwart Bernd Speer, Telefon 07651-1546. Treff um 9.30 Uhr am Postplatz vor dem Jägerhaus in Neustadt.

Mariä Himmelfahrt

15. August 2019
Toll! Bei uns wächst die Gesundheit im Wald und auf den Feldern. Mit dem Kneippverein machen wir die beliebte Kräuterbüschelwanderung. Auf die Segnung der Kräuter berührt unsere Seelen. Weitere Infos siehe Tagespresse.

Der Rötenbacher Ameisenpfad

25. August 2019
Ein Naturabenteuer für Jung und Alt. Alle sind willkommen. Eltern, Kinder, die Oma und auch der Opa. Wichtig sind jedoch gute Schuhe und Getränke. Mehr erfahren Sie während der kleinen Exkursion mit unserer Wanderführerin Uschi Simon, Telefon 07651-2765. Treff um 13 Uhr am Friedrich-Ebert-Platz in Neustadt. Wir bilden Fahrgemeinschaften.

Durch zwei Schluchten nach Lenzkirch

1. September 2019
Wir wandern von Kappel-Gutachbrücke nach der historischen Eisenbahnbrücke zunächst kurz an der Gutach entlang, dann oberhalb der Eisenbahnlinie weiter, bis wir nach 2,5 km wieder zur Wutach absteigen und weiter flussaufwärts zur Haslachmündujng. Ab hier heißt die Gutach "Wutach".) Durch die urige Haslachschlucht aufwärts erreichen wir unser heutiges Ziel, den Luftkurort Lenzkirch. Wanderstrecke ca. 12 km, Gehtzeit 4 bis 5 Stunden, 231 hm aufwärts, 217 hm abwärts, mittelschwer. Wichtig sind gute Schuhe, Stöcke und Vesper. Wanderführer ist Gästeführer Günther Kotz, Telefon 07651-2125. Treff um 9.20 Uhr (9.32 Uhr) Bus-Bahnhof in Neustadt.

Vom Lachenhäusle zum ehem. Königenhof und zurück

8. September 2019
Eine Wanderung durch Wälder, Täler und Dobel. Wanderstrecke ca. 11 km, Gehzeit 4 Stunden, 317 hm aufwärts, 360 hm abwärts, mittelschwer. Wichtig sind gute Schuhe, Stöcke und Vesper. Einkehr am Ende ist möglich. Wanderführer ist Eberhard Eckmann, Telefon 07651-1663. Treff u 9.20 Uhr (9.31 Uhr) am Bus-Bahnhof in Neustadt.

Wanderung über den Lorettoberg...

15. September 2019
...zum Waldhaus und / oder weiter nach Günterstal. Vom Bahnhof Wiehre, Lorettostraße, Bergleweg, Schlosscafé, Kapellenweg, Kreuzkopfstraß, Spemannplatz, Eselbackenweg, Badlesau, Waldhaus. Tramhaltestelle. Alternativ kann auf sehr schönen Wanderwegen bis Günterstal, Gasthaus Kybfelsen weiter gewandert werden. Wanderstrecke ca. 8 km, Gehzeit 3 bis 4 Stunden, leicht. Wanderführer ist Klaus Behrens, Telefon 07651-932540. Treff um 9.25 Uhr (9.31 Uhr) am Bahnhof in Neustadt (Regiokarte).

Leistungsschau in Neustadt im Schwarzwald

21. und 22. September 2019

Damenstammtisch des Schwarzwaldvereins

24. September 2019
"Wir können es auch alleine." Unter diesem Motto wurde der Damenstammtisch am 24. September 2010 gegründet. Seit dieser Zeit treffen wir uns jeweils am letzten Freitag im Monat um 17 Uhr im Gasthaus Schützen in der Scheuerlenstraße in Neustadt. Eingeladen sind alle, außer Männer. Auch die Wanderfreundinnen, die nicht mehr so beweglich sind, denn sie können viele schöne Erlebnisse und Erfahrungen erzählen. Es ist immer schön, beieinander zu sein.

Bezirks-Naturschutztag - Kiesgrube Reiselfingen

28. September 2019
Sammelpukt ist beim Kieswerk Wintermantel (ca. 300 m östlich vom Segelflugplatz Reiselfingen) 14 Uhr Einführung in die Geologie, Biologie und Geschichte der Kiesgrube, 15 Uhr Biotoppflege (Helfer / Helferinnen jeden Alters willkommen), mit strapazierfähiger Kleidung, Schuhwerk, Arbeitsahndschuhen, falls vorhanden Astscheren und Handsägen, 17 Uhr Vespter. Zur Abschätzung der Teilnehmerzahl bitte Anmeldung bis Montag, 23.09.2019 beim Bezirksnaturschutzwart gerrit.mueller@t-online.de, Telefon 07651-4154.

Tag der deutschen Einheit

3. Oktober 2019

Auf den Spuren Heimatdichter Johann Peter Hebel

5. Oktober 2019
Zwei-Tages-Wanderung im Wiesental. 1. Tag: Treffpunkt 8.20 Uhr (8.31 Uhr) am Bahnhof in Neustadt zur Bahn- und Busfahrt zum Feldberg. Vom Hebelhof wandernn wir den Wiesepfad über Todtnau nach Utzenfeld bei Schönau. Dort im Gasthaus Eiche übernachten wir. Wegstrecke 14,7 km, 698 hm, meistens abwärts. - Kosten 75 Euro im DZ oder 43 Euro im EZ, mit Frühstück, plus Busfahrt. Wanderführer ist Wanderwart Bernd Speer, Telefon 07651-1546. Anmeldung wegen Übernachtung bitte bis zum 31. Mai 2019.

Auf den Spuren Heimatdichter Johann Peter Hebel

6. Oktober 2019
Zwei-Tages-Wanderung im Wiesental. 2. Tag: Nach dem Frühstück wandern wir weiter nach Zell im Wiesental, vorbei am schönen Geburtsort von Nationaltrainer Jogi Löw. Wegstrecke 15,9 km, 438 hm, meistens abwärts. Gegen Abend Rückkehr mit dem Bus nach Neustadt.

Auf dem Jakobspilger-Zugangsweg

13. Oktober 2019
Wir wandern von Hinterzarten, Löffeltal, Hofgut Sternen, Posthalde,Hirschsprung nach Himmelreich. Nach der Einkehr und Besichtigung der Jakobskapelle fahren wir mit der Höllentalbahn wieder zurück. Wanderstrecke 15,4 km, Gehzeit 5 Stunden, 344 hm aufwärts, 774 hm abwärts, mittelschwer. Wichtig sind gute Schuhe, Stöcke, Vesper. Wanderführer ist Wanderwart Bernd Speer, Telefon 07651-1546. Treff um 9.20 Uhr (9.31 Uhr) Bahnhof in Neustadt (Regionkarte).

Ihringer Herbstausklang

20. Oktober 2019
Das ist ein ganz besonderes Fest am schönen Kaiserstuhl. Ab 13.30 Uhr starteet der alljährliche Brauchtumsuzug. Nahezu 30 verschiedene Brauchtumsgruppen aus Ihringen und der Umgebung begleiten und bejubeln den liebevoll geschmückten letzten Erntewagen. Auch erleben wir beim Sehen des wunderschönen Erntedankaltars und der einmaligen Bauerngärten, dass der Kaiserstuhl ein Schlaraffenland ist. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Weitere Infos von Nikolaus Bliestle, Telefon 07651-5377. Treff um 9.20 Uhr (9.31 Uhr) Bahnhof in Neustadt (Regiokarte).

Ende der Sommerzeit

27. Oktober 2019
Wanderjahresabschluss 2019 - aus Tradition in unserem Berggasthaus auf dem Hochfirst. "Schau 'mer mal", was wir in diesem Wanderjahr erleben durften. Unsere fleißigsten Wanderer haben es verdient, geehrt zu werden. Bringt auch viele neue Ideen mit für das nächste Wanderjahr 2020. Alle Mitglieder und Gäste sind willkommen. Wanderer-Treff um 10.30 Uhr beim Neustädter Hof, Treff für alle ab 12 Uhr auf dem Hochfirst. Weitere Infos von Nikolaus Bliestle, Telefon 07651-5377.

Bergweihnacht

22. Dezember 2019
Heute am 4. Advent sind wir vom Männerchor Hochfirst wieder ins Jakobs-Münster in Neustat eingeladen, damit wir uns beim wunderschönen Weihnachtskonzert "Die Bergweihnacht" auf Weihnachten einstimmen können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren